Awesome PUSH THEME

PURCHASE

Awesome PUSH THEME

PURCHASE

Awesome PUSH THEME

PURCHASE

Einleitung

Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text 

Atari Stunt Cycle

Die Stunt Cycle (SC-450) von Atari wurde im März 1977 veröffentlicht, und sollte ein Motorrad simulieren, da man bei den Spielen die beliebten Tricks des US-amerikanischen Motorradstuntman Evel Knievel nachstellen sollte. Das Spiel erschien bereits im Jahr 1976 als Arcade-Spiel auf Spielautomaten, und wurde dann auch für die Stunt Cycle programmiert.

Die originale Version des Spiels war in schwarz-weiß und in drei übereinander liegende Felder eingeteilt. Die Busse befanden sich im untersten Feld und der Spieler musste Evel Knievel steuern. Das Spiel war zweidimensional, und der Spieler sollte das Motorrad über nebeneinander stehende Busse steuern, ohne dass das Motorrad den hintersten Bus traf oder die Landerampe verfehlte. Wenn der Spieler eine Runde geschafft hatte, wurde der Reihe ein Bus hinzugefügt. Dieses Spiel konnten höchstens zwei Spieler abwechselnd spielen.

Gesteuert wurde das Spiel über einen eingebauten Motorradlenker mit Gas und Bremse. Da dieser Controller mit der Rütteltechnik benutzt wurde, ging er ziemlich leicht kaputt.

Die Konsole selbst war optisch sehr außergewöhnlich gestaltet. Sie verfügte nicht über einen normalen Controller, stattdessen war ein Motorradlenker eingebaut. Unter dem Lenker befanden sich verschiedene Buttons und Regler. Dazu gehörten natürlich der Schalter zum An- und Ausschalten der Konsole, der Schalter, mit dem man die Schwierigkeitsstufe zwischen niedrig und hoch wählen konnte und ein Schalter, mit dem man die Lautstärke verändern konnte. Abgesehen davon befanden sich auf der Konsole noch weitere Buttons, mit denen man zwischen verschiedenen Spielen wählen konnte. Dazu gehörten „Stunt Cycle“, „Drag Race“, „Motocross“ und „Enduro“. Links von den Schaltern und Buttons war der „Stunt Cycle – Atari Model SC-450“-Schriftzug.

Categories

Client Says!

Tags

    No Taxonomy Terms found

Portfolio

Sample Text Widget

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod