Awesome PUSH THEME

PURCHASE

Awesome PUSH THEME

PURCHASE

Awesome PUSH THEME

PURCHASE

Einleitung

Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text 

Coleco Telstar Colortron

Die Telstar Colortron erschien im Februar 1978, und ist eines der wenigen Systeme, das einen AY-3-8510-Chip verwendete. Dieser Chip war der Ableger des üblichen AY-3-8500-Chips.Die Konsole verfügte zwar nur über 4 statt 6 Spielen, diese waren allerdings in Farbe, weshalb viele Kunden damals über die mangelnde Quantität hinweg sehen konnten. Die Spiele waren, wie bei den anderen Konsolen zuvor, Tennis, Hockey, Handball und Jai-Alai. Auch die Wiedergabe des Tons auf der Telstar Colortron unterschied sich wesentlich von dem anderer Konsolen, da er sich hier wesentlich angenehmer anhörte. Das war so aufgrund des Piezo-Piepsers, der verwendet wurde, da dieser einen diskreteren Ton wiedergab.

Die Auswahl der Spiele erfolgte hier nicht wie bei den anderen Konsolen per Schalter, sondern über einen Taster, der wesentlich einfacher zu bedienen und robuster war. Die Konsole benötigte zwei 9v Batterien, eine für „Video“ (die Wiedergabe des Spiel) und die andere für „Audio“ (aufgrund einer internen Schaltung des Piezo-Piepsers).

Die Konsole war sehr schmal gestaltet. Sie war braun und dort wo sich die Controller befanden wies sie eine Holzoptik auf. Die Controller waren natürlich links und rechts angebracht, und in der Mitte befand sich ein eingearbeiteter „Coleco“-Schriftzug. In der linken unteren Ecke war ein „Telstar Colortron“-Schriftzug zu sehen. In der rechten Ecke über dem linken Controller war der Taster zum Wechseln des Spiels, beim rechten Controller befand er sich in der linken oberen Ecke. In der linken unteren Ecke des rechten Controllers war ein Schalter, mit dem man zwischen den Schwierigkeitsstufen „Anfänger“, „Mittel“ und „Pro“ wechseln konnte.

Categories

Client Says!

Tags

    No Taxonomy Terms found

Portfolio

Sample Text Widget

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod