Awesome PUSH THEME

PURCHASE

Awesome PUSH THEME

PURCHASE

Awesome PUSH THEME

PURCHASE

Einleitung

Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text 

Coleco Telstar Marksman

Die Telstar Marksman von Coleco erschien im April 1978 und ihr System unterschied sich nicht sehr von dem der anderen Konsolen zuvor, eigentlich war sie eine Telstar Colortron mit zwei zusätzlichen Spielen. Allerdings war hier ein Gadget dabei, nämlich ein Gewehr, das man mit wenigen Handgriffen zur Pistole umfunktionieren konnte. Diese Kombination wurde an die Konsole angeschlossen und dann konnte man damit die beliebten Schießspiele spielen.

Die Konsole lief mit dem AY-3-8512-Chip von General Instruments, der im Coleco-Katalog als GX-10 beschrieben wurde. Mit diesem Chip war es der Konsole möglich, vier PONG- und zwei weitere Schießspiele in Farbe zu bieten. Diese Spiele waren Tennis, Jai-Alai und Hockey für zwei Spieler sowie Handball, Skeet und Target für einen Spieler.

In der Konsole waren zwei Steuersticks eingebaut, außerdem konnte man auch mit dem mitgelieferten Gewehr-Controller spielen. Es gab wie immer einen Button zum An- und Ausschalten der Konsole, sowie einen um das Spiel auszuwählen. Mit einem Schalter konnte man die Schwierigkeitsstufe zwischen Anfänger, Medium und Pro wählen. Alle Spiele waren in Farbe, und der Score des Spielers wurde auf dem Bildschirm angezeigt. Mit Strom wurde sie entweder über zwei 9v-Batterien oder über das mitgelieferte Netzteil versorgt.

Äußerlich erschien die Telstar Marksman wie alle anderen PONG-Konsolen, mit zwei Steuersticks rechts und links, und einer „Telstar Marksman“-Aufschrift in der Mitte. Rechts oben vom linken Controller befand sich der Button zum Ändern des Spiels, dieser befand sich beim rechten Controller links oben. Links unten vom rechten Controller befanden sich die Schalter zum Ändern der Schwierigkeit, und rechts unten vom linken Controller schloss man die Gewehr-/Pistolenkombination an.

Categories

Client Says!

Tags

    No Taxonomy Terms found

Portfolio

Sample Text Widget

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod