Awesome PUSH THEME

PURCHASE

Awesome PUSH THEME

PURCHASE

Awesome PUSH THEME

PURCHASE

Einleitung

Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text 

Magnavox Odyssey 500

Die Magnavox Odyssey 500 wurde im Dezember 1976 veröffentlicht, und war für die damaligen Verhältnisse schon sehr stark weiterentwickelt. Damals war die Magnavox Odyssey 500 die erste Konsole ihrer Art. In der Tat wurden die weißen Paddel, die den Spieler darstellen sollten durch einfache farbliche Grafiken ersetzt worden: zwei Tennisspieler mit ihren Schlägern (TENNIS), zwei Squash-Spieler (SQUASH) oder zwei Hockeyspieler, die ihre Schläger halten (HOCKEY).

Auf der Magnavox Odyssey 500 befanden sich 3 Joysticks für jeden Spieler, und Schalter zur Spielauswahl, der Grafikauswahl des Spielers und der An/Aus-Schalter.
In der Konsole befanden sich eingebaute Lautsprecher und RF TV-Videoausgänge. Der CPU, der in der Konsole verbaut wurde, ist leider unbekannt, genauso wie die Größe und der genaue damalige Preis der Konsole. Bekannt ist allerdings, dass die Magnavox Odyssey 300 bereits mit Farbfernsehern kompatibel war, wofür auch ausgiebig auf der Verpackung geworben wurde.

Mithilfe der Schalter, mit denen man das Spiel auswählen konnte hatte man die Auswahl zwischen ein Spielfeld mit einer Wand auf der linken Seite, eins mit einem Netz in der Mitte und eins mit zwei Wänden und Toren auf beiden Seiten. Der andere Schalter veränderte die Spielergrafik. Daraus entstand auch ein Programm, das ähnlich war wie Fußball, mit einem Hockey-Spielfeld und der Spielergrafik von Squash-Spielern.

Im Jahr 1977 wurden von Magnavox die Odyssey 2000, 3000 und 4000 veröffentlicht. Die Odyssey 5000 wurde geplant aber nie herausgebracht. Auf ihr sollten 24 Spiele programmiert sein (7 verschiedene Typen) für zwei oder vier Spieler. Die Odyssey 400 war die letzte PONG-Konsole, die von Magnavox veröffentlicht wurde.

Categories

Client Says!

Tags

    No Taxonomy Terms found

Portfolio

Sample Text Widget

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod